Du magst Elektro und heißt Nik? Nein? Egal, Du kannst unser Team trotzdem gerne mit deinem Einsatz bereichern.

Als Elektroniker arbeitest du am Herzstück des Wagens. Durch entsprechend geplante Sensorik, werden die relevanten Informationen über den Zustand des Autos erfasst und an selbstentwickelten Platinen zur Auswertung weitergeleitet. Da unser Antrieb elektrisch ist, gibt es auch im hochspannenden Hochspannungsbereich jede Menge zu tun. Die Motoren brauchen Strom und werden von Controllern gesteuert. Damit das Ganze sicher vonstatten geht muss der Akku überwacht und geregelt werden. Die Elektronik ist also ein wichtiger Bestandteil des Wagens. Schließlich bauen wir Elektro-Rennwagen!

Du möchtest dich einbringen und deine Ingenieurskunst mit Studenten aus der ganzen Welt messen?

 

 
Elektronik1
BC_1.jpg
Bildschirmfoto_2016-05-22_um_23.18.04.png