NXP Semiconductors N.V. (Nasdaq: NXPI) ist ein weltweiter Konzern, der sich auf High Performance Mixed Signal-Chiplösungen und Standard-Halbleiterbauelemente spezialisiert hat. Unsere Kernkompetenzen liegen in den Bereichen RF, Analog, Power Management, Interface, Security und Digital Processing. Unsere Produkte kommen in einer Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz, vor allem in den Bereichen Automobilelektronik, Identifikationslösungen, Wireless-Infrastrukturen, Beleuchtung, Industrie, Mobil- und Unterhaltungselektronik sowie Computertechnologie. Als weltweit agierendes Unternehmen haben wir Niederlassungen in mehr als 25 Ländern.

Unser weltweites Automobilgeschäft … wer wir sind

Einer von vier Geschäftsbereichen des Konzerns ist die Business Unit Automotive. Das weltweite Geschäft wird von Hamburg aus gesteuert. Die Automotive-Sparte von NXP treibt die Fahrzeugvernetzung voran und sorgt für mehr Energieeffizienz im Auto. Schwerpunkte im Portfolio sind Car Entertainment, Lösungen für Bordnetzwerke, schlüsselloser Zugang und Wegfahrsperren, Sensoren und Power MOS. Zudem ist NXP führender Automobilzulieferer in den Bereichen Automotive Logic, Displaytreiber, Interface-Produkte und diskrete Klein-Signal-Halbleiter.  

 

 

Wofür wir uns einsetzen ... vernetzte Mobilität

Der Geschäftsbereich Automotive von NXP hat einen klaren Schwerpunkt: vernetzte Mobilität. Das vernetzte Auto bringt Autofahrern mehr Sicherheit und Komfort unterwegs und wird zukünftig mit intelligenten Verkehrsmanagement-Lösungen den Straßenverkehr grüner, entspannter und sicherer machen. Verschiedene Technologien sind für die Vernetzung erforderlich, die allesamt den strengen Anforderungen im Automobilbereich mit Blick auf Qualität, Sicherheit und Leistung genügen müssen. NXP bietet der Industrie neben Telematik und Car-to-Car- oder Car-to-Infrastructure-Kommunikation (802.11p) auch die Funktechnik für den Einstieg ins Fahrzeug. Über unser Telematikmodul ATOP beispielsweise lässt sich der europäische Notruf eCall realisieren, der jährlich 2500 Menschenleben in Europa retten kann. Der Automotive-Kommunikationsstandard 802.11p bringt Autos zum „Sprechen“. So können Autos untereinander Warnungen austauschen wie „Rettungswagen in 500m – bitte Fahrspur wechseln“, das optimale Tempo für die Grüne Welle ermitteln oder eine Vorab-Information empfangen über bevorstehende Beeinträchtigungen wie Baustellen oder Staus. Eine weitere Technologie für das vernetzte Auto ist Near Field Communication (NFC). Diverse Smartphone-Hersteller haben unlängst angekündigt, NFC standardmäßig in ihren Modellen einzusetzen. Auch für das Auto bringt NFC neue Anwendungen – zum Beispiel die drahtlose Übertragung von Diagnosedaten, den Car Finder (drahtlose Lokalisierung des Fahrzeugs über GPS in Verbindung mit Autoschlüssel und Smartphone) und vieles mehr. NFC wurde von NXP gemeinsamt mit Sony erfunden. Eine weitere neue Herausforderung im vernetzten Fahrzeug ist allerdings kritisch: das Thema Security, um Hacking, Fälschung und Manipulation zu verhindern. Als führender Anbieter von Krypto- und Authentifizierungschips kann NXP Fahrzeugen ein vergleichbares Maß an Sicherheit geben wie Kreditkarten oder elektronischen Reisepässen.

 

Verbrauch und CO2 senken

Bei alledem ist umweltfreundliches Chip-Design eine Grundvoraussetzung. Als Chiplieferant erwartet die Autoindustrie von uns, dass wir ihnen helfen, Gewicht zu reduzieren und  Kraftstoffverbrauch und CO2 zu senken. NXP hat eine Reihe neuer Möglichkeiten entwickelt, die Energieeffizienz im Fahrzeug insgesamt zu verbessern – in herkömmlichen Fahrzeugen eben

so wie in Hybrid- oder Elektrofahrzeugen. Durch Optimierung des Antriebsstrangs und den Einsatz elektronischer Steuergeräte anstelle von sperriger Mechanik und Hydraulik ist es NXP gelungen, die allgemeine Energieeffizienz erheblich zu steigern. Weitere Möglichkeiten für die Senkung des CO2-Ausstoßes bieten sich durch die Einführung von LEDs für Front- und Heckscheinwerfer, Verkehrssteuerung über Telematik, Lösungen für Start-Stopp-Systeme, Teilnetzbetrieb für die interne Vernetzung, präzise Sensoren und smarte Networking ICs.